Die passenden Kleider für die Hochzeitsgäste – immer eine schwierige Wahl

Foto:  Siegried Heiss

Wenn die beste Freundin oder der beste Freund oder auch nahe Verwandten sich dazu entschließen zu heiraten, dann ist das neben einer sehr schönen auch immer eine sehr stressige Entscheidung. Für das Brautpaar sind die Hochzeitsvorbereitungen grundsätzlich mit Spannung, Vorfreude – aber auch Nervosität verbunden. Nicht zuletzt sind es aber auch die geladenen Gäste und insbesondere die dem Brautpaar besonders nahe stehenden Personen, die mit ähnlichen Gefühlen auf den großen Tag der Liebe zugehen.

Als guter Freund und / oder Beteiligter an diesem aufwendigen Ereignis, vergisst man allzu schnell die Frage nach dem eigenen Kleiderstil für den feierlichen Anlass. Da gilt es vorher noch dies und jenes zu erledigen, da das Brautpaar in der Regel schon genug um die Ohren hat.

Generell gilt – und das aus guten Gründen – ein Gast sollte niemals dem Brautpaar die Show stellen, denn das ist deren großer Tag und soll es auch bleiben. Somit empfiehlt sich als Kleidergrundsatz immer eher die schlichte Eleganz. Also für die Herren bedeutet das, der klassische Dreiteiler (Anzug, Weste, Hose) und für die Damen beispielsweise ein schlichtes, möglichst knielanges und nicht zu stark dekolletiertes Kleid mit den passenden Accessoires. Natürlich können die Damen wesentlich mehr variieren und Kombinationen aus Bluse und Rock bzw. Hose tragen. Die Möglichkeiten für die schlichte Eleganz sind mannigfaltig und unterliegen naturgemäß den aktuellen Trends der Mode.

Jedoch rückt auch für die Angehörigen der Tag der Hochzeit immer näher und meist merkt man erst viel zu spät, dass der alte Anzug von vor drei Jahren leider nicht mehr passt oder dem Anlass dann doch nicht recht entspricht oder plötzlich sind alle Kleider irgendwie nicht richtig und eigentlich wollte man doch was Neues und Frisches zu diesem Anlass kaufen.

Hier empfiehlt sich insbesondere für elegante Damenmode der kurze Gang in das Internet. Dort gilt immer das Motto 24-Stunden für den Kunden geöffnet und binnen zwei bis drei Werktagen lieferbar, wenn nicht anders gekennzeichnet. Für eine schnelle Online Bestellung hat man immer Zeit und als kleinen Tipp empfiehlt es sich, immer verschiedene Modelle zu bestellen. Dann hat man direkt eine bessere Auswahl bei der heimischen Modenschau und alles was nicht gefällt, kann dann unkompliziert wieder retour geschickt werden. So gibt es im Online Versand auch klassische Hosenanzüge oder auch elegante Kleider und Röcke zu ordern, die immer ansprechend – das heißt weder under- noch overdressed – aussehen und für den Hochzeitstag genau das richtige sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>