Boris Becker – Hochzeit in der Schweiz

Prominentenort St. Moritz für Lilly Kerssenberg gerade gut genug!

boris-becker-nuerburgring

Boris Becker - Archivfoto © Klaus W. Schmidt

Wer St. Moritz kennt, der weiß, dass dort die Hochzeit mit Boris Becker und Sharlely, genannt „Lilly“ Kerssenberg ganz sicher gelingen wird. Lilly, die alles vorbereiten durfte, weiß um die Qualität der Schweizer Berge und des Oberengadins. Es gelingt ihr tatsächlich in diesen Tagen das Wunder, Boris zum Altar zu führen. All die vielen prominenten Freunde, Verwandte und Bekannte gratulieren von Herzen und wünschen den beiden glücklichen Brautleuten ganz viel Glück, Gesundheit und ein langes Leben. Doch auch Boris kann sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge glücklich schätzen, am Donnerstagabend mit dem Polterabend seinem Junggesellenleben Adieu zu sagen, um dann, „bis dass der Tod Euch scheidet“ Lilly Kerssenberg zu seiner Ehefrau zu nehmen.
Die evangelische Trauung findet am Freitagabend um 18.00 Uhr in 2000 Metern Höhe in der Bergkapelle Regina Pacis statt, nicht ohne zuvor standesamtlich im Segantini-Museum von St. Moritz um 12 Uhr getraut worden zu sein.

Der mexikanische Unternehmer Luis Garcia Fanjul fungiert als Trautzeuge und die ehemalige Freundin von Dieter Bohlen, Estefania Küster zählt zu den Brautjungfern von Lilly Kerssenberg. Auch werden viele ehemalige Tenniskollegen und andere prominente Gäste an den Festlichkeiten teilnehmen. Die beiden Schwestern von Lilly sind angereist und die Großmutter hat ihre ganz besondere Freude an einer so erfolgreichen Enkelin. Sie wird diese in die Kirche und bis zum Ehemann führen, sind doch Lillys Eltern nicht mehr greifbar.

Natürlich werden auch Boris Söhne aus der Ehe mit Barbara Becker an der Hochzeit ihres Vaters teilnehmen. Die kleine kesse Tochter allerdings hat „Platzverbot“ – zu viel Publicity für das Kind sei ungesund, so die Eltern. Ganz in Rot und Weiß hat Lilly das Fest dekorieren lassen – selbst die weiblichen Gästen sind dazu verdonnert, sich in Rot zu kleiden, und die Herren mögen bitte im Smoking erscheinen. So kommt derselbige auch einmal wieder zur Geltung – Etikette ist eh in und wenn Lilly etwas macht, dann richtig, wie man hört und sieht.

Wünschen wir ihr viel Glück und ein langes Leben an der Seite von Boris Becker, dem einstigen Tenniswunder und heutigen „Hans im Glück“.

3 Gedanken zu “Boris Becker – Hochzeit in der Schweiz

  1. Armer Boris !So viel Palaver um nichts.
    ich bin gespannt, ob er vielleicht gar noch die
    Details der Hochzeitsnacht verkauft !!!

  2. Es ist doch eigenartig, viele Promis vermarkten sich und kassieren , die es auch nicht nötig haben. Lasst doch jeden Menschen so sein wie er will und wie er es möchte, zu kritisieren gebe es
    doch an anderer Stelle (sogenannte Promis ) genug.
    Ist es Neid? Von den Ausgaben die die Hochzeit gekostet hat, leben doch auch wieder andere und die Arbeitnehmer haben zu tun. Wie man es macht , macht man es falsch… lasst ihn doch in Ruhe.

  3. ich frage mich natürlich ob das grosse öffentliche interesse wirklich so gross war. eins ist auf alle fälle sicher. heiraten in der schweiz ist schön. grüsse aus zürich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>